Datenschutzhinweise



Diese Datenschutzerklärung betrifft alle Nutzer der Webseite www.carewithcare.com und alle verbundenen mobilen Versionen in Verbindung mit dem medizinischen Personalvermittlungs- und Beratungsservice für Gesundheitseinrichtungen, den die Care.com Europe GmbH anbietet. Um Missverständnisse zu vermeiden, schließt diese Datenschutzerklärung Nutzer von anderen durch Care.com Europe GmbH angebotenen Dienstleistungen wie Betreut.de und die damit verbundenen Seiten in der Europäischen Union aus. Bitte beachten Sie, dass unsere Tochtergesellschaften über eigene Datenschutzerklärungen verfügen.

Der Service Care With Care richtet sich an zwei Nutzergruppen:
(a) Bewerber, die eine Stelle als medizinisches Fachpersonal suchen – z.B. als Gesundheits- und Krankenpfleger/in
(b) Einrichtungen, die medizinisches Fachpersonal suchen, z.B. Krankenhäuser, Pflegeheime

1. Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze ist die

Care.com Europe GmbH
Rotherstr. 19
10245 Berlin
info@betreut.de

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz bei unsere Website können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter der obigen postalischen Adresse sowie per E-Mail unter datenschutz@betreut.de erreichbar.

2. Gesetzliche und andere Vorgaben

Betreuungsverhältnisse sind Vertrauensverhältnisse. Care.com wird beim Betrieb seines Dienstes die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), beachten. Zudem unternimmt Care.com verschiedene Anstrengungen, um die Daten, die Sie uns anvertrauen, vor unberechtigtem Zugriff zu schützen: Mit Hilfe eines differenzierten Systems von Zugriffsberechtigungen und technischen Schutzmaßnahmen wie SSL/TLS-Verschlüsselung wird große Datensicherheit gewährleistet.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website nutzen oder mit unserer Website interagieren (z.B. das Kontaktformular ausfüllen und absenden, erfolgt eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie unsere Website mit dem Browser eines mobilen Endgerätes aufrufen, erhalten Sie die gleiche Benutzererfahrung wie beim Aufruf mit einem nicht-mobilen Endgerät. D.h. die gleichen personenbezogenen Daten werden verarbeitet.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Als identifizierbar wird eine natürliche Person bereits angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

3.1. Informatorische Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht eingeloggt haben oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Anzahl besuchter Seiten und durchgeführter Suchen
  • Browser-Typ, Sprache und Version
  • Betriebssystem und Version
  • Endgerät (Desktop, Tablet, Mobile)

Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Daten in den sogenannten Logfiles werden von uns in anonymisierter Form ausgewertet, um unsere Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten sowie Fehler schneller zu finden und zu beheben. Außerdem werden sie zur Steuerung der Serverkapazitäten genutzt, um im Bedarfsfall entsprechende Datenvolumen zur Verfügung stellen zu können.

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, damit Sie sich zunächst über die Inhalte von unserer Website informieren können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, f.) DSGVO, beruhend auf dem berechtigten Interesse von Kunden und potentielle Kunden auf kostenlose und kostenpflichtige Angebote aufmerksam machen. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung der Inhalte erforderlich. Andernfalls könnten Sie die Website nicht wie gewünscht nutzen.

3.2. Erhebung notwendiger Daten

Zur Erbringung der Care with Care Dienstleistung ist es notwendig, dass Care.com die ihr anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbedingungen verarbeitet. Dies erfolgt nur, wenn die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste anfallenden und zu deren Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten durch Care with Care oder durch von Care with Care beauftragte Unternehmen aufgrund von gesetzlichen Rechtfertigungen zulässig ist, etwa soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Rechtsgrundlage ist somit Art. 6 Abs. 1, b.) DSGVO0). Im Einzelnen werden im Rahmen der ersten Kontaktaufnahme folgende Angaben abgefragt: (1) Von Bewerbern: Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum, Jobinteresse, Land in dem Berufsausbildung erfolgte. (2) Von Unternehmen/ Einrichtungen: Name, Vorname, Organisation oder Firmenname, Telefon, E-Mail, Land, Bemerkungen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns aktiv mitteilen zur sicheren Durchführung des gewünschten Angebots. Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverständnis erfordert, werden wir Sie um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten. Sie können das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen bzw. künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen.

4. Weitergabe

Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben uns hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt oder die Weitergabe ist aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten an unsere verbundenen Unternehmen, Geschäftspartner und Berater, die innerhalb und außerhalb von Deutschland und der Europäischen Union ansässig sind, zu übermitteln um Ihre Teilnahmeberechtigung am Care with Care-Programm zu bestimmen. Ihre Daten werden – soweit nicht anders gekennzeichnet – für folgende Bereiche unseren Partnern zur Verfügung gestellt: - Kontaktaufnahme der Kandidaten und Einrichtungen für unsere Programme - Überprüfung der Kandidaten, ob sie sich für unsere Programme qualifizieren - Erstellung von Kandidaten-Profilen, die entsprechenden Kunden (Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern etc.) zur Verfügung gestellt werden - Erstellung von Unternehmensprofilen, die unseren Kandidaten zur Verfügung gestellt werden - Vorbereitung und Begleitung von Qualifikationsanerkennungsanträgen und Visa-Anträgen – sofern notwendig. Daten, die von uns an Dienstleister weitergegeben werden, dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister. Zur Durchführung und Optimierung unserer Dienstleistungen stellen wir Ihre Nutzerdaten auch Care.com Inc., 77 Fourth Avenue, 5th Floor, Waltham, MA 02451 unserem Mutterunternehmen in den USA, zur Verfügung. Mit Care.com, Inc. wurden geeignete Garantien zum Schutz der betroffenen Personen in Form von Standarddatenschutzklauseln vereinbart. Für eine vollständige Liste unserer Empfänger schreiben Sie uns gerne unter den oben unter „Ansprechpartner“ aufgeführten Kontaktdaten.

5. Aufbewahrung und Löschung

IP-Adressen (s. Ziff. 3.1) werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht oder anonymisiert.

Andere Daten (s. Ziff.3.2) dienen der Speicherung von Informationen zum zukünftigen Auffinden von Betreuungsangeboten bzw. Jobs. Die enthaltenen Daten werden gelöscht wenn Sie mit dem Wunsch nach Löschung an uns herantreten, es sei denn dem stehen vertragliche oder gesetzliche Pflichten entgegen bzw. wir sind zur Aufbewahrung der Daten oder Teile der Daten verpflichtet. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können wir für Sie keine Dienste mehr erbringen.

In jedem Fall löschen wir personenbezogene Daten in folgenden Fällen und Intervallen:

  • Kandidaten, die das Care with Care Programm verlassen, nach 1 Jahr.
  • Kandidaten, die von uns durch das Care with Care Programm vermittelt wurden, nach 3 Jahren.
  • Arbeitgeber, mit denen ein Vertrag zur Vermittlung zustande gekommen ist, 1 Jahr nach Beendigung des Vertrages.
  • Arbeitgeber mit denen kein Vertrag zustande gekommen ist, 1 Jahr nach der ersten Kontaktaufnahme.
6. Einsatz von Cookies

Für einen Teil unserer Dienstleistungen ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär ("Sitzungscookie") oder dauerhaft ("permanenter" Cookie) auf der Festplatte gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so zeitsparend wie möglich zu gestalten. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch Ihren Browser so verändern, dass dieser Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen verlangt. Wenn Sie Cookies ablehnen, können nicht alle unsere Angebote für Sie störungsfrei funktionieren.

Wir verwenden "Cookies", um Ihre Online-Erfahrung und Online-Zeit individuell auszugestalten und zu optimieren. Wir setzen Cookies, um Nutzungsdaten von Ihnen zu erheben, zu verarbeiten und nutzen zu können. Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, unsere Website nutzerfreundlich und nutzerbezogen sowie effektiv und sicher auszugestalten.

"Permanente" Cookies verwenden wir, um automatisch zu unterscheiden, ob Sie bereits an einer Umfrage teilgenommen oder eine auf der Website platzierte Infomeldung oder Werbemaßnahme gesehen haben - so dass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.  Permanente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Auch Analysemaßnahmen von unserer Website (vgl. sogleich Ziff. 7) beruhen auf Cookies.

7. Analyse

Um unsere Website zu verbessern verwenden wir verschiedene Technologien zur Analyse des Nutzungsverhaltens und Auswertung der damit verbundenen Daten. Diese Vorgänge erfolgen anonym oder anhand von Pseudonymen, jedoch niemals personenbezogen. Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, f.) DSGVO, beruhend auf dem berechtigten Interesse von Care.com Europe GmbH an der Bewerbung der Dienstleistungen und Analyse des Nutzungsverhaltens zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Website.

7.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Google Analytics verwendet Cookies, um unsere Website hinsichtlich Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Betätigen Sie hierzu die folgende Link: https://www.carewithcare.com/deactivate-google

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google

8. Ihre Rechte

Auf Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie zudem ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der Daten. Sie haben auch das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten oder der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzhinweise insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen.

Schließlich haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgesetze verstößt. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin, dem Sitz von Care.com Europe GmbH ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin.

9. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die aktuelle Fassung ist stets unter https://www.carewithcare.com/datenschutzbestimmungen.


Stand: Mai 2018
Care.com Europe GmbH | Berlin | Germany |
Geschäftsführer: Laura Esnaola
Wir sind für Sie da und beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns jetzt!